Kopfleiste überspringen

Krippenstein

Salzkammergut

Für Paragleiter gehört der Krippenstein zu den eindrucksvollsten Fluggeländen der Alpen. Mit einer Höhendifferenz von über 1500 m zwischen Start- und Landeplatz und seinem traumhaften Panorama bietet er bei jedem Flug und in jeder Jahreszeit einzigartige Eindrücke.

Der Dachstein-Krippenstein ist von der Flugschule Sky Club Austria für den Betrieb der Flugschule und Sky Club Austria Clubmitglieder exklusiv gepachtet. Flugschulbetrieb und gewerblicher Tandemflugbetrieb hat am Startplatz gegenüber dem Freiflugbetrieb Vorrang. Die Benützung der Startgelände ist außerhalb des Schulbetriebes ausschließlich Sky Club Austria Clubmitgliedern oder Inhabern einer FlyPark Dachstein Card gestattet. 

Startplatz

Weststart (NW-W): ca. 2100m, Wiesenfeld direkt beim Gipfel, einfach, flach, 10min zu Fuß ab Bergstation erreichbar.


Landeplätze

Sky Club Austria Freiflieger Landeplatz

in Seilbahnnähe. Achtung: Neu !

47°33'13.0"N 13°41'48.3"E  510m MSL

Link Google Maps


Der neue Landeplatz befindet sich am Höll-Karl Weg, im Ortsteil Winkl, auf der Nordseite der Traun, östlich der Fußballplätze vom Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun, großer Windsack. Der Höll-Karl Weg zum Landeplatz ist ein Fußweg. Zufahrt mit Pkw ist verboten. Zur Landeplatzbesichtigung gibt es Kurzparkmöglichkeiten (max.10min) an der Traunbrücke. Autos bitte ausschließlich am großen Parkplatz an der Seilbahn parken.

Zurück zur Dachstein-Krippenstein-Seilbahn gelangt man zu Fuß (ca. 10 min) über den Waldweg (Hinweisschilder) oder von der Bushaltstelle Austrian Sports Resorts BSFZ Obertraun mit dem Postbus zum Parkplatz an der Talstation der Seilbahn.

Sicherheitstrainings-
landeplatz 

Privater Landeplatz. 

Nur für Kursteilnehmer der Flugschule Sky Club Austria im Rahmen eines Kurses / Sicherheitstrainings und für gewerblichen Tandemflugbetrieb  der Flugschule.

Die Benützung des Sicherheitstrainingslandeplatzes für Freiflugbetrieb ist aus Rücksicht auf die umliegenden Privatliegenschaften nicht gestattet.

GPS: 13° 40' 50" O, 47° 33' 02" N ca. 510m

Link Google Maps


Wichtig:  In den Sicherheits­trainings­lande­platz dürfen nur Flugschulbusse, keine privaten Pkw einfahren!


Selbständiges Training im Professional Safety Trainingscenter Hallstättersee

Regeln für selbständiges Manövertraining über dem Hallstättersee:

  1. Selbständiges Manövertraining mit Paragleitern über dem Hallstättersee während der Durchführung eines Sicherheitstrainings der Flugschule Sky Club Austria ist verboten.

Der Hallstättersee am Dachstein Krippenstein ist KEIN öffentliches Paragleiter Trainingsgelände für Kunstflugmanöver. Jede Wasserlandung in den Hallstättersee außerhalb des organisierten Sicherheitstrainings führt zu einem Großeinsatz mit vielen Einsatzkräften (Wasserrettung, Polizei, Rettungshubschrauber, etc). Die Einsätze verärgern und beunruhigen Anrainer sowie Urlauber. Dies schadet dem Fluggelände und Fluggeländehalter schwerwiegend und nachhaltig.

Verantwortlicher Fluggeländehalter am Dachstein/Krippenstein ist die Flugschule Sky Club Austria. Alle Startplätze am Dachstein Krippenstein und Landeplätze in Obertraun sind von der Flugschule Sky Club Austria für den Betrieb der Flugschule und Sky Club Austria Clubmitgliedern exklusiv gepachtet und werden von der Flugschule gepflegt. Die Startplätze und der Landeplatz am See dienen vorwiegend dem reibungslosen, sicheren Betrieb unserer Sicherheitstrainings. Der Luftraum über dem Hallstättersee ist behördlich registrierter Schul- und Übungsbereich der Flugschule Sky Club Austria. 

Starts am Krippenstein sind ausschließlich mit Zustimmung der Flugschule Sky Club Austria gestattet. Der Einflug in den Übungsraum über dem See ist während der Durchführung eines Sicherheitstrainings verboten.

Landungen am Sicherheitstrainingslandeplatz sind nur während der Teilnahme an einem Sicherheitstraining oder anderen Kurs/Flugsafari der Flugschule Sky Club Austria gestattet.

Speziell geschulten Gleitschirmpiloten, Werkspiloten und Mitarbeitern der Flugschule bieten wir unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit zu selbständigem Manövertraining über dem See. Diese erhalten die Safety-Card.


Die Safety-Card ist Piloten vorbehalten, die sich dazu fliegerisch qualifizieren, sicherheitsbewusst trainieren, Geländeregeln befolgen und sich für die Flugschule Sky Club Austria engagieren.
Wer diese Grundsätze anerkennt und unterstützt kann ausschließlich per Mail um eine Safety-Card ansuchen:

Safety First!

Ohne Safety-Card der Flugschule Sky Club Austria sind Starts mit Paragleitern vom Krippenstein für selbständiges Manövertraining über dem Hallstättersee ausdrücklich verboten. Dies dient nicht nur dem Selbstschutz sondern vielmehr dem Schutz Dritter, z.B. Badegästen und Bootsfahrern und dem Schutz unseres Sicherheitstrainingscenters. 

Auch für unser SIV-Center sind unkontrollierte Wasserlandungen störend und aufwendig, denn während eines  Sicherheitstrainings muss dieses für die Bergung des Piloten aus dem Wasser unterbrochen werden. Für den Trainingsteilnehmer, der gerade in der Luft ist, bedeutet dies ein unverschuldetes Ende aller Übungen und damit verbundenen Aufwand sowie Mehrkosten.

Das Sky Club Austria Professional Safety Training am Hallstättersee ist das am längsten bestehende Sicherheitstrainingscenter für Gleitschirmpiloten in Europa und gilt als eines der qualifiziertesten SIV Trainingscenter der Welt. Das soll so bleiben.

Team Flugschule Sky Club Austria

Foto: Über dem Unesco Weltkulturerbe Hallstatt

Voraussetzungen / Qualifikation zum Erwerb der Sky Club Austria Safety-Card am Hallstättersee


  1. Sky Club Austria Clubmitgliedschaft
  2. Paragleiterschein oder gleichwertige, in Österreich anerkannte Fluglizenz
  3. Erfolgreich absolviertes Sicherheitstraining und/oder Freestyletraining der Flugschule Sky Club Austria am Hallstättersee
  4. Unterweisungen über die Bestimmungen für Selbständiges Training über dem Hallstättersee zum Schutz von Personen und Sachen Dritter
  5. Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für Kunstflug mit Paragleitern in Österreich
  6. Einweisung auf genehmigte Start- und Landeplätze einschließlich Notlandeplätze In der Gemeinde Obertraun und Hallstatt
  7. Einschulung auf die örtlich möglichen Wasserrettungsverfahren für selbständiges Paragleiter Flugtraining über dem Hallstättersee
  8. Einzelstartverfahren mit mindestens 3 Minuten Abstand zum nächsten Piloten in der Trainingsbox unter Einhaltung nachfolgender Auflagen
  9. Geeignete, ohnmachtsichere, betriebstüchtige Schwimmweste
  10. Zugelassener, betriebssicherer Paragleiter mit gültigem Jahrescheck im Flugsport-Service Sky Club Austria
  11. Geeignetes Gurtzeug mit 2 Rettungsfallschirmen, davon ein Rettungsgerät steuerbar mit Quickoutsystem, Höhenmesser
  12. Fluggeräte - Haftpflichtversicherungsnachweis über < € 1.5 Mio
  13. Bergekostenversicherung inkl. Bergung aus Wasser < € 10.000.— 
  14. Ende aller Kunstflugmanöver > 500m über Wasser/Grund
  15. Landungen am öffentlichen Sky Club Austria Landeplatz beim Sportplatz.

Begründung durch Vorfälle bis einschließlich 2021

  • Abflüge von externen Piloten vom Krippenstein ohne Clubmitgliedschaft oder FlyPark-Card
  • Training über dem See ohne Rettungsboot dadurch Großeinsätze durch Wasserrettung, Feuerwehr und Polizei mit Hubschraubern und Einsatzwägen gleichzeitig
  • Durch externe Kunstflugpiloten im Schulungsgelände der Flugschule verursachte Unfälle in Medien
  • Beschwerden über unkontrollierte Wasserlandungen und fahrlässiges Flugverhalten seitens Urlaubern, Anrainern, Kursteilnehmern, Fluglehrern und Tandempiloten der Flugschule Sky Club Austria
  • Beschwerden über unfreundlichen Umgang von externen Piloten mit Personal und Kundschaft der Flugschule 
  • Komplikationen für die Durchführung von Sicherheitstrainings am Startplatz, in der Luft und am Landeplatz
  • Beschwerden von Kursteilnehmern über Gefährdung durch agressive Bodenspiralen am Sicherheitstrainingslandeplatz
  • Störung des Landebetriebes im Sicherheitstraining

Wetter-Info

Wichtige Infos

Achtung!

Der Krippenstein ist hochalpines Fluggelände mit großem Höhenunterschied (1.580m) zwischen Start- & Landeplatz und raschem Wetterwechsel. An thermischen Tagen, hauptsächlich in den Monaten Juni, Juli, August kann sich am Nachmittag ab ca. 14.00 Uhr lebhafter Wind (böig und turbulent) im Tal bilden welcher bis in die späten Abendstunden anhält. Wind- und Wetterentwicklung sollte vor dem Start sehr aufmerksam beobachtet werden.

Fluggeländeeinweisung bieten wir im Rahmen der Flugsafari FlyPark-Dachstein und im Sicherheitstraining.

Nützliche Telefon Nr.

  • Fluglehrer/Instructor/Guide: +43 3685 22333
  • Notruf Rettung: 144
  • Notruf Wasserrettung: 130
  • Bergrettung/Baumlandung: 140 
  • Taxi/Shuttle: +43 6131 542

Regionales

Fliegertreffs

Gute Gasthäuser in Obertraun

Ausflugsziele

Dachsteinseilbahn & Eishöhlen

Gemeinde Obertraun

Gastpiloten & Flug­gelände­ordnung

Allgemeine Hinweise für Gastpiloten

Der Krippenstein ist von der Flugschule Sky Club Austria luftfahrtbehördlich zugelassenes Ausbildungsgelände speziell zur Durchführung von Sicherheitstrainings für Paragleiterpiloten. Start- und Landeplätze sind von der Flugschule gepachtet und werden von der Flugschule und von Sky Club Mitgliedern finanziert und gepflegt. Gastpiloten sind am Krippenstein herzlich willkommen!

Gastpiloten sind verpflichtet sich im Büro Flugschule Sky Club Austria per Email an office@skyclub-austria.at anzumelden. Mit der Anmeldung versenden wir aktuelle Fluggeländeinfos!

Fluggeländegebühren siehe allgemeine Infos und Benützungsgebühren  FlyPark-Dachstein

Fluggeländeordnung Dachstein-Krippenstein am Hallstättersee

Um den Freiflugbetrieb mit dem Ausbildungsbetrieb bestmöglich abzustimmen, ersuchen wir höflich, diese Fluggeländeordnung zu beachten:

  • Starterlaubnis haben nur im Büro Sky Club Austria registrierte Piloten mit in Österreich gültiger Fluglizenz und Fluggerätehaftpflichtversicherung.

  • Während der Durchführung eines Sicherheitstrainings ist das Einfliegen in den Übungsluftraum über dem Hallstättersee nur gegen Voranmeldung beim Fluglehrer am Startplatz gestattet (§ 56 a LFG).
  • Sicherheitstrainingsteilnehmer haben am Startplatz Vorrang.
  • Tandemflüge bedürfen der Genehmigung der Flugschule Sky Club Austria.
  • Ausbildungsbetrieb bedarf der Genehmigung der Flugschule Sky Club Austria.
  • Die Benutzung der Startstelle "Krippenbrunn" ist nur in Begleitung eines Fluglehrers der Flugschule Sky Club Austria gestattet. 


Start- Landegebühren

Start- Landegebühr Krippenstein

siehe allgemeine Infos und Benützungsgebühren FlyPark-Dachstein

Sky Club Austria Clubmitglieder und Inhaber einer FlyPark-Dachstein Jahreskarte haben ermäßigte Seilbahntarife am Krippenstein!

Seilbahnkosten

Krippensteinseilbahn bis zur Bergstation Krippenstein (Teilstrecke I + II = 1580 Höhenmeter).

Preis Bergfahrt € siehe Kassaaushang
Preis Bergfahrt Sky Club Mitglieder € 18.20 

Die ermäßigte Bergfahrt gibt es an der Seilbahnkassa nur gegen vorzeigen des Sky Club Austria Mitgliedsausweises. Die Talfahrten sind für alle Paragleiter kostenlos.

Für Piloten die regelmäßig am Krippenstein fliegen gibt es ein attraktives 4 Berge Ticket !

Für die regelmäßige Benützung der von Sky Club Austria gestellten Start- und Landeplätze ist die FlyPark-Dachstein Jahreskarte oder die Sky Club Austria Clubmitgliedschaft erforderlich.

Thermik & Strecken­flug­möglich­keiten

Die Talrunde mit wunderschönem Blick auf Hallstatt und den Hallstätter See kann in beide Richtungen geflogen werden. Mittags auf den Saarsteinausläufer (im Norden), weiter Richtung Talende zur Koppenwand und zurück zum Krippenstein. Nachmittags die Runde umdrehen und mit der Koppenwand beginnen und am späteren Nachmittag mit ausreichend Höhe am Saarsteinausläufer in der untergehende Sonne Soaren.

Am Abend ist immer wieder ein traumhafter Flug mit Soaring am Gipfel möglich.

Weitere Strecken sind Richtung Loser (O) oder Gosau (NW) möglich.


Bahnbetriebszeiten

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt folgende Services von anderen Anbietern: Karten, Videos, Analysewerkzeuge, Newsletter-Modul und Informationen zur Region. Diese können mittels Cookies dazu genutzt werden, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und zur Optimierung der Website beitragen.
Datenschutz     Impressum