Kopfleiste überspringen

B-Schein Überland­flug­berech­tigung

Das nächste Ziel nach dem Erwerb des Paragleiterscheines ist die Überland­flug­berechtigung. Die Ausbildung zum Erwerb der Überlandflugberechtigung bzw. des B-Scheines in der Flugschule Sky Club Austria beinhaltet eine fundierte flugtechnische und flugtaktische Ausbildung für Thermik- und Streckenfliegen und ist in entsprechende Teilabschnitte gegliedert. Die  B-Ausbildung kann zusammenhängend oder getrennt absolviert werden. Wir empfehlen, sich für den B-Schein Zeit zu nehmen, eventuell pro Jahr nur einen Teilabschnitt zu absolvieren und Gelerntes zwischen den Kursen zu üben. Neu ist die Kombination B-Schein Kurs und Safari!

Dafür lohnt sich die Überlandberechtigung:

Ausbildungsweg zum B-Schein

  1. Performancetraining / Flugtechnikkurs
  2. Thermikkurs
  3. Streckenflugkurs

Streckenflugseminar für Inhaber des B-Scheins / der Überlandberechtigung:

Flugtechnik für B-Schein

Piloten die bereits in der A-Ausbildung einen Flugtechnikteil absolviert haben, können zur Vorbereitung auf Thermik- und Streckenflugkurs anstelle des Flugtechnikkurses auch das Sicherheitstraining besuchen.  Für Piloten mit Sicherheitstraining und viel Flugpraxis bieten wir auch B-Theorie Kompaktkurse inklusive Theorieprüfung.

B-Schein Ausbildung in Kombination mit der Flugsafari FlyPark-Dachstein

Wer sich auf die B-Ausbildung vorbereiten oder sich einfliegen möchte, dem empfehlen wir die Teilnahme an der Flugsafari FlyPark Dachstein vor dem B-Kurs!

B-Schein Ausbildung als Fortbildung für B-Schein Inhaber

Mit dem Gleitschirmfliegen ist es wie im Beruf. Wer sich nicht regelmäßig fortbildet - fällt zurück!  Die Sky Club Austria B-Schein Kurse sind auch für B-Schein Inhaber optimale Fortbildungen! Unsere Fluglehrer sind bestens ausgebildete, wahre Meister die ihr Wissen und Können auch gerne vermitteln. Auch routinierte Streckenflugpiloten lernen immer und in jeder Hinsicht dazu!

XC-Safari: Fortbildung für weite Streckenflüge

Für B-Schein Inhaber mit Streckenflugerfahrung werden in der XC-Safari gemeinsam mit einem Fluglehrer Strecken ausgearbeitet, erflogen und analysiert.

Mehr dazu!

Historik und Erkenntnis

Die Leistung der Fluggeräte hat sich schon immer schneller weiterentwickelt als die Piloten, die damit fliegen.

Mit Flugtechnikkurs, Thermikkurs und Streckenflugkurs hat die Flugschule Sky Club Austria bereits im Jahr 1992 das damals erste professionelle Fortbildungsangebot für Paragleiterpiloten im deutschsprachigen Raum vorgestellt. Die Kurse wurden seither ständig weiterentwickelt und laufend an die sich ändernden Bedürfnisse und Anforderungen von Piloten und Flugausrüstungen angepasst.

Training & regelmäßige Fortbildung bringt sichere Piloten und hilft, Flugunfälle zu vermeiden!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen