Flugschule Sky Club Austria, First international Paragliding School
 
Facebook
 
 
DHV-certified SIV-Courseszoom
 
 
SIV Course Logo Sky Club Austriazoom
 
 
 

SIV Training

Dachstein – Krippenstein on Lake Halstatt

The Sky Club Austria SIV training centre on Lake Halstatt in Dachstein is the oldest SIV training centre in existence in Europe, and still one of the most highly regarded in world.

Sky Club Austria Trainingscenter Krippenstein Hallstätterseezoom
Sicherheitstraining über dem Hallstätterseezoom
 

In our SIV centre you will quickly develop under optimal conditions into a safer, more confident paraglider pilot.

During the course you will: get to know the normal operating limits of your flying equipment; safely master, and learn how to avoid, the most serious departures from normal flight that can occur whilst paragliding; learn how to fly steep spirals and other efficient rapid descent techniques and emergency procedures; above all learn the correct reaction to collapses.

We recommend completing a full SIV course, both theory and practice, every two years, and a one day practical refresher course every other year.

Detailed SIV Training Programme

  1. nodding
  2. rolling
  3. accelerated flight
  4. asymmetric collapses; accelerated and unaccelerated
  5. symmetric (frontal) collapses; accelerated and unaccelerated
  6. exploring the stall point
  7. negative spin
  8. full stall
  9. big ears
  10. B-stall
  11. steep spirals
  12. reserve deployment
  13. twist
  14. avoiding dangerous flight situations close to the ground
  15. avoiding dangerous flight situations when flying with a pod harness

The specific exercises are agreed with each participant on an individual basis and continually adapted during the training.

Having fun and learning something new from it!

Most pilots experience some fear and apprehension before their first SIV training flight. However, an SIV course with Sky Club Austria is actually extremely safe, and the reasons are simple. Before any training flight takes place we have a comprehensive theoretical briefing. We teach a very simple, easily understandable set of flight manoeuvres that every pilot can quickly implement in the event of a serious departure from normal flight behaviour. During the training flight, every manoeuvre is initiated and terminated under close supervision using two way radios. The fear and apprehension of each participant is taken into account and the exercises logically arranged and individually tailored to the skills and equipment of the pilot. Critical flight manoeuvres take place at very high altitudes over the lake and, in the event of a water landing, every pilot is equipped with an automatic life jacket, whilst a powerful rescue boat waits on the lake below. It’s worth overcoming fear, because that fear is often groundless. Everybody learns something new, and has fun doing it!

This we guarantee!

Itinerary

Itinerary for the SIV course thursday to saturday

  • Thursday: we meet at 9.30 am in the school in Moosheim
  • Introduction to the SIV course
  • Safety check for flying equipment
  • practical introduction into flying processes in the simulator
  • end of the day at about 4.30 pm, drive to Obertraun at lake Hallstatt
  • Friday and saturday: briefing of the landing field, practical SIV course over lake Hallstatt
  • Video analysis of the flights in the quarters of the BSFZ Obertraun
  • End of training at approx 4 pm on saturday
  • Sunday for extra flights if one of the previous days were not flyable

Itinerary for the SIV course tuesday to saturday

  • Tuesday: we meet at 9.30 am in the school in Moosheim
  • Introduction to the SIV course
  • Safety check for flying equipment
  • practical introduction into flying processes in the simulator
  • end of the day at about 4.30 pm, drive to Obertraun at lake Hallstatt (approx. 50 km)
  • Wednesday until saturday: briefing of the landing field, practical SIV course over lake Hallstatt
  • Video analysis of the flights in the quarters of the BSFZ Obertraun
  • End of training at approx 4 pm on saturday
  • Sunday for extra flights if one of the previous days were not flyable

Special

If the course can not be finished due to weather conditions, you get a credit voucher and dates, when you can complete the rest of the flights. The credit voucher is valid until the end of the next year.

Please note

please call in the office whether the course is taking place due to weather conditions. We confirm the course or give alternative dates.  +43 (0) 3685 / 22 333

An optimum of preparation for the SIV course and at the same time the possibility to get to know the flying school Sky Club Austria and the flying area Krippenstein at lake Hallstatt we offer with the course Perfect take-off

Resort & meeting point

Resort & meeting point
Course start with theory lessons - briefing - safety check

The meeting point for the theory lessons – briefing – safety check is on Thursday at 9:30 am in the Sky Club Austria headquarters in Moosheim.


Meeting point for the practical SIV training over Lake Halstatt

With its magnificent backdrop, the Krippenstein is undoubtedly one of the most beautiful flying sites in the Alps. As an SIV training centre there are few sites in the whole Alps more ideally suited, if any. The starting height for all the exercises over the lake is well over 1000m. The Hallstättersee lies in a deep valley sheltered from the prevailing winds. The take-off and landing areas are large and well maintained, whilst the entire Krippenstein flying site is set aside for the exclusive use of Sky Club Austria customers, who always get priority on takeoff. Over the lake is a special airspace cylinder, recognised by the local authorities, that is used exclusively for SIV / Freestyle training. In Obertraun the landing field is the largest in the area, and once again, set aside for the sole use of Sky Club Austria. The Dachstein – Krippenstein am Hallstättersee UNESCO world heritage site is, moreover, one of the most beautiful holiday regions in Austria.

Hallstatt / Krippenstein / Dachstein Welterbe

Fluggelände Dachstein - Krippenstein am Hallstätterseezoom
 

Price/

SIV

You learn

  • kritische Flugzustände sicher zu meistern.
  • das Grenzflugverhalten ihrer Flugausrüstung kennen.
  • Schnellabstiege und verschiedene Notverfahren.
  • die richtige Reaktion auf Segeleinklapper.

Sie entwickeln sich zu einem sicheren Piloten.

Kursvoraussetzung: A-Schein/SOPI
Kursort: Krippenstein / Hallstättersee

Leistungen

Preis

  • DHV/OeAeC anerkanntes Sicherheitstraining
  • professionelles Sicherheitstraining seit 1989
  • kommissioniertes, zugelassenes Höhenflugschulgelände
  • Satellitenwetterstation
  • 700m und 1100 m Trainingshöhe über dem See
  • Reservierter Luftraum über dem See
  • einfache Startplätze mit 900m, 1480m, 2300m Höhendifferenz
  • großzügiger, einfacher Landeplatz am See und 1 Landeplatz in Seilbahnnähe
  • 2 Seilbahnen
  • ohnmachtsichere, selbstöffnende Automatic-Commanderschwimmwesten
  • professionelle Wasserrettung mit 350 PS Motorboot
  • geprüfte Wasserretter im Boot
  • Digitalkameras mit 100 Fach Zoom
  • Videoauswertung mit Großraumprojektor
  • Funkausstattung mit Ohrhörer für jeden Teilnehmer
  • Theorieunterricht in den Seminarräumen in der Bundessportschule Obertraun
  • Gerätecheck und Einweisungen im Simulatorgehänge in der Bundessportschule und am Landeplatz
  • Shuttledienst zur Seilbahn
  • Hotels, Pensionen, Campingplatz (siehe SCA-Clubpartner Flightpark Dachstein)
  • Weltkulturerbe Hallstatt, eine romantische Kulturstadt mit Vergangenheit
  • Werksttatt-Service für Reparaturen und Check vor und nach dem Training im Flugsport-Service Sky Club Austria
  • Haftpflichtversichertes Training und Fluggelände
  • Qualitätsmanagement von der Anmeldung bis zum Zeugnis


SIV thursday to saturday

€ 380,-

Teilnahmevorraussetzungen & Kursziel

Teilnahmevorraussetzungen

  • Abgeschlossene Grundausbildung
  • Paragleiterschein oder deutscher A-Schein
  • Eigene, haftpflichtversicherte & zugelassene Flugausrüstung
  • Zur Geräteeinweisung und Flugtechnikschulung empfehlen wir auch das SCA Performancetraining

Kursziel

Sie sind in jeder Situation bestens mit Ihrem Fluggerät vertraut und können Störungen erkennen, vermeiden und beheben.

Ausstattung und Referenzen

  • Erstes DSky Club Austria - DHV & ÖAeC annerkanntes Sicherheitstraining & PerformancetrainingHV und ÖAeC anerkanntes Sicherheitstraining
  • professionelle Durchführung seit 1991
  • kommissioniertes, zugelassenes Höhenflugschulgelände
  • Satellitenwetterstation
  • 700m und 1100 m Trainingshöhe über dem See
  • Reservierter Luftraum über dem See
  • einfache Startplätze mit 900m und 1580m Höhendifferenz
  • großzügiger, einfacher Landeplatz am See und 1 Landeplatz in Seilbahnnähe
  • 2 Seilbahnen
  • ohnmachtsichere, selbstöffnende Automatic-Schwimmwesten mit 275 N Auftrieb
  • professionelle Wasserrettung mit 350 PS Motorboot
  • geprüfte Bootsführer und geprüfte Wasserretter im Boot
  • Videoaufnahmen mit Sony Semiprofikamera
  • Videoauswertung mit Großraumprojektor
  • Funkausstattung mit Ohrhörer für jeden Teilnehmer
  • Theorieunterricht im Hotel Haus am See oder in den Seminarräumen in der Bundessportschule Obertraun
  • Gerätecheck und Einweisungen im Simulatorgehänge
  • Shuttledienst zur Seilbahn
  • Hotels, Pensionen, Campingplatz (siehe SCA-Clubpartner Flightpark Dachstein)
  • UNESCO Weltkulturerbe Hallstatt, eine romantische Kulturstadt mit Vergangenheit
  • Werksttatt-Service für Reparaturen und Check vor und nach dem Training im Flugsport-Service Sky Club Austria
  • Haftpflichtversichertes Training und Fluggelände
  • Qualitätsmanagement von der Anmeldung bis zum Zeugnis

Trainingsleiter Walter Schrempf & Team

Der Trainingsleiter: Walter Schrempf

Unter der Anleitung von Walter Schrempf wurden seit 1989 über 130.000 extreme Flugzustände erfolgreich und unfallfrei ein- und ausgeleitet. Walter Schrempf gilt als einer der erfahrensten Fluglehrer und Sicherheitstrainer der Gegenwart. Sein Unterricht hat Humor, ist klar, einfach und unmissverständlich. Seine Funkanweisung im Training ist souverän. Zitat Akrominator Markus Gründhammer "Schrempf ist der Beste". Ben Liebermeister DHV:" Wer etwas lernen will, muss hierher gehen". Markus Diegmann Fly & Glide: " Einer der ganz großen Lehrer ".

Fluglehrer am Start

Sind je nach Termin die DHV/OeAeC geprüften Fluglehrer Stefan Rupp, Jochem Schwirtz und fallweise der DHV Testpilot Christian Amon. Allesamt sind hilfsbereit, verstehen alles, können jede Frage die sich vor dem Start noch stellt, fachkundig beantworten und strahlen die totale Ruhe aus. Resümee der Kursteilnehmer: Souveräne Fluglehrer, man muss Sie einfach mögen.

Ihre Flugausrüstung...

...ein wichtiger Punkt!

Am Sicherheitstraining sollten Sie nur mit einer lufttüchtigen und korrekt eingestellten Flugausrüstung teilnehmen. Wenn Ihr Rettungsgerät länger nicht gepackt wurde oder der Check bald fällig ist, empfehlen wir, Ihre Flugausrüstung rechtzeitig vor dem Kurs fachgerecht überprüfen zu lassen.

Sie können diese Servicearbeiten im Flugsport-Service-Sky Club Austria durchführen lassen. Wir sind in der Lage und berechtigt an allen Gleitschirmen, Gurtzeugen und Rettungsgeräten sämtliche Wartungs- Reparatur und Einstellarbeiten, sowie den 2 Jahres-Check durchzuführen. Wir bieten dazu auch Paketabholdienst: Anruf oder Email genügt, Ihre Flugausrüstung wird abgeholt (auch aus Deutschland) und wir bringen Sie frisch gecheckt und eingestellt zum Sicherheitstraining mit.

Unterkunft

Unterkünfte in Obertraun

Tourismus Info Obertraun Tel. +43 (0) 6131 / 351, E-Mail: obertraun@dachstein-salzkammergut.at

Camping am See camping-am-see.at

Hotel Haus am See www.hotel-hausamsee.at (Treffpunkt und Theorieunterrichte)

Hotel Haus am See berechnet keine Stornogebühren für Sicherheitstrainingsteilnehmer, bei witterungsbedingter Absage des Trainings durch den Veranstalter.

Seehotel am Hallstättersee

Veronika Binder Haus im Wiesengrund (neben dem Sicherheitstrainings-Landeplatz )

Gästehaus Robert Binder (neben dem Sicherheitstrainings-Landeplatz)

 
 
 
 
 
 
 
 

Sky Club Austria

A-8962 Gröbming Moosheim 113  Tel. +43 3685 22333
office@skyclub-austria.at

Drucken | Seite empfehlen | Login | Impressum