Flugschule Sky Club Austria, First international Paragliding School
ende

Tandemkurs

Ausbildungskurs zum Erwerb der Tandemfluglizenz

Die Tandemfluglizenz (Doppelsitzerberechtigung) ist eine Zusatzberechtigung zum Paragleiterschein.

Sky Club Austria Tandemkurszoom


Mit der Tandemlizenz kann man viel Freude schenken!

Sky Club Austria Tandemflugzoom
Profi Tandempiloten
 

Ausbildungsweg

Tandem Einweisung Theorie und Praxis

  • 3 Tage Kursdauer
  • 1 Einweisungsflug mit dem Fluglehrer als Pilot
  • 10 Flüge in der jeweiligen Startart am Übungshang
  • Videoanalysen der Starts
  • Theorieunterrichte: Luftrecht, Gerätekunde, Passagiereinweisung, Flugpraxis, Unfallanalysen
  • Theorieprüfung

Tandem Höhenflugkurs

  • 6 Tage Kursdauer
  • 15 Flüge Pilot - Pilot unter Aufsicht und Anleitung eines Fluglehrers im Schulgelände Michaelerberg
  • Praxisprüfung

Teilnahmevoraussetzung

Paragleiterschein (A-Schein)  seit 24 Monaten, 200 Höhenflüge, Eingangstest (siehe DHV ).

Wir empfehlen jedem Piloten vor Erwerb der Passagierflugberechtigung die Teilnahme am  Sicherheitstraining. Im SCA Sicherheitstraining können Sie auch mit dem Doppelsitzerschirm Trainingsflüge durchführen. Sie erhalten eine spezielle Einweisung für Schnellabstiege und richtiges Verhalten in kritischen Flugsituationen beim Tandemfliegen.

ZLPV zu Passagierfliegen

Doppelsitzerberechtigung für Hänge- beziehungsweise Paragleiter

§ 85. (1) Die Doppelsitzerberechtigung für Hänge- beziehungsweise Paragleiter berechtigt zur Führung von Hänge- beziehungsweise Paragleitern mit Doppelsitz als verantwortlicher Pilot in der jeweiligen Startart.

(2) Der Bewerber für eine Doppelsitzerberechtigung für Hänge- beziehungsweise Paragleiter muss im Besitz der Grundberechtigung für die jeweilige Startart seit mindestens 24 Monaten sein und mindestens eine Flugerfahrung im Ausmaß von 200 Höhenflügen, davon mindestens 30 Flüge in der jeweiligen Startart mit einem Höhenunterschied von wenigstens 300 m nachweisen. Außerdem sind ein entsprechender Eingangstest durch einen von der zuständigen Behörde dazu bestimmten Fluglehrer mit entsprechender Berechtigung abzulegen und eine Ausbildung und Prüfung gemäß den Abs. 3 bis 5 sowie gemäß dem von der zuständigen Behörde festzulegenden Lehrplan zu absolvieren.

(3) Die praktische Ausbildung für Piloten mit einer Doppelsitzerberechtigung für Hänge- beziehungsweise Paragleiter hat jedenfalls zu beinhalten:

1. mindestens einen Einweisungsflug mit einem berechtigten Fluglehrer als Piloten in der jeweiligen Startart,

2. mindestens zehn Flüge in der jeweiligen Startart mit einem Passagier, der über einen gültigen Hänge- beziehungsweise Paragleiterschein verfügt, unter unmittelbarer Aufsicht und Anleitung eines berechtigten Fluglehrers,

3. eine Einweisung in der jeweiligen Startart im Rahmen eines speziellen Lehrganges in einer berechtigten Zivilluftfahrerschule, wobei entsprechende im Lehrplan vorgesehene Flugübungen einschließlich einer speziellen Gefahreneinweisung durchzuführen sind und

4. 30 gemäß Flugauftrag einer berechtigten Zivilluftfahrerschule durchgeführte Höhenflüge mit einem Höhenunterschied von mindestens 300 m mit einem Passagier, der über einen gültigen Hänge- beziehungsweise Paragleiterschein verfügt. Mindestens 15 dieser Flüge müssen unter Aufsicht der Zivilluftfahrerschule stattfinden.

(4) Gegenstände der theoretischen Ausbildung und Prüfung für eine Doppelsitzerberechtigung für Hänge- beziehungsweise Paragleiter sind, wobei die Besonderheiten der Startart, für welche die Doppelsitzerberechtigung angestrebt wird, zu berücksichtigen sind, insbesondere:


1. Hänge- beziehungsweise Paragleiterkunde (Technik),
2. Flugpraxis und Passagiereinweisung,
3. Luftrecht.

(5) Bei der praktischen Prüfung für eine Doppelsitzerberechtigung für Hänge- beziehungsweise Paragleiter hat der Bewerber in der jeweiligen Startart einen einwandfreien Flug mit einem Passagier, der über einen gültigen Hänge- beziehungsweise Paragleiterschein verfügt, durchzuführen.

Kursablauf

Am ersten Tag erfolgt eine Tandemeinweisung am Übungshang und Theorieunterricht - ab dem zweiten Tag Tandemflüge unter Fluglehreraufsicht  im Höhenfluggelände am Michaelerberg.

Termine

An jedem Grundkurstermin und Höhenflugkurstermin. Weitere Termine nach Vereinbarung.

Preis/Leistung

Tandemkurs

International anerkannter Ausbildungskurs zum Erwerb der Passagierflugberechtigung.
Kursvoraussetzung: mindestens 2 Jahre A-Schein/SOPI und 200 Höhenflüge, Eingangstest.

Leistungen

Preis

Tandem Einweisung Theorie und Praxis

  • 3 Tage Kurs gemäß Beschreibung
  • Funk für jedes Teilnehmerpaar
  • 1 Einweisungsflug mit einem Fluglehrer als Pilot
  • 10 Übungsflüge für Startart Hangstart
  • Theorieunterlagen

€ 370,-

Kurspreis für SCA Clubmitglieder

€ 350,-

Leihgebühr - Pauschale Tandem Einweisung Theorie und Praxis

Paragleiter + Gurtzeuge + Rettungsgerät pro Flug für Übungsflüge Pilot - Pilot inkl.:

  • Gerätehaftpflicht
  • Passagierhaftpflicht
  • Passagierunfallversicherung

€ 190,-

Tandem Höhenflugkurs

Voraussetzung: Tandem Einweisung Theorie und Praxis

  • 6 Tage Kurs gemäß Beschreibung
  • 15 Höhenflüge unter Funkanweisung und Aufsicht der Flugschule
  • Funk für jedes Teilnehmerpaar

€ 190,-

Kurspreis für SCA Clubmitglieder

€ 170,-

Leihgebühr - Pauschale Tandem Höhenflugkurs

Paragleiter + Gurtzeuge + Rettungsgerät für Übungsflüge Pilot - Pilot inkl.:

  • Gerätehaftpflicht
  • Passagierhaftpflicht
  • Passagierunfallversicherung

€ 280,-

Leihgebühr pro Flug

Paragleiter + Gurtzeuge + Rettungsgerät pro Flug für Übungsflüge Pilot - Pilot inkl.:

  • Gerätehaftpflicht
  • Passagierhaftpflicht
  • Passagierunfallversicherung

€ 21,-

Pauschale Tandemkurs SCA Clubmitglied

  • Tandem Einweisung Theorie und Praxis
  • Tandemhöhenflugkurs
  • Leihausrüstung für beide Ausbildungskurse

€ 980,-

Kurspreise beinhalten 20 % Mwst. / Bustransferpauschalen 10 % Mwst.


Prüfungsgebühren

Mitglieder im Sky Club Austria

Paragleiterschein (A-Schein)

Preis

Prüfung Theorie Paragleiterschein (A-Schein)

€ 30,-

Prüfung Praxis Paragleiterschein (A-Schein)

€ 40,-

Scheinerteilung Paragleiterschein (A-Schein) für OeAeC

€ 110,-

Prüfungspauschale Paragleiterschein (A-Schein)
Theorie + Praxis + Scheinerteilung

€ 170,-

Überlandberechtigung (B-Schein)

Preis

Prüfung Theorie Überlandberechtigung (B-Schein)

€ 40,-

Scheinerteilung Überlandberechtigung (B-Schein)

€ 60,-

Prüfungspauschale Überlandberechtigung (B-Schein)
Theorie + Scheinerteilung

€ 90,-

Passagierflugberechtigung

Preis

Prüfung Theorie Passagierflugberechtigung

€ 30,-

Prüfung Praxis Passagierflugberechtigung

€ 30,-

Scheinerteilung Passagierflugberechtigung DHV

€ 35,-

Scheinerteilung Passagierflugberechtigung OeAeC

€ 60,-

Nichtmitglieder

Paragleiterschein (A-Schein)

Preis

Prüfung Theorie Paragleiterschein (A-Schein)

€ 50,-

Prüfung Praxis Paragleiterschein (A-Schein)

€ 60,-

Scheinerteilung Paragleiterschein (A-Schein)

€ 110,-

Prüfungspauschale Paragleiterschein (A-Schein)
Theorie + Praxis + Scheinerteilung

€ 210,-

Überlandberechtigung (B-Schein)

Preis

Prüfung Theorie Überlandberechtigung (B-Schein)

€ 50,-

Scheinerteilung Überlandberechtigung (B-Schein)

€ 60,-

Prüfungspauschale Überlandberechtigung (B-Schein)
Theorie + Scheinerteilung

€ 100,-

Passagierflugberechtigung

Preis

Prüfung Theorie Passagierflugberechtigung

€ 40,-

Prüfung Praxis Passagierflugberechtigung

€ 40,-

Scheinerteilung Passagierflugberechtigung DHV

€ 35,-

Scheinerteilung Passagierflugberechtigung OeAeC

€ 60,-

Eingangstest

Tandemstart am Hauser Kaibling Foto Sky Club Austriazoom

Der Tandem-Eingangstest kann im Sky Club Austria Sicherheitstraining absolviert werden. Für Piloten, die ihre Ausbildung in der Flugschule Sky Club Austria absolvieren, organisieren wir für den Eingangstest einen flugschulfremden Prüfer.

Ideal ist die Kombinaton Eingangstest mit Sicherheitstraining.

Gewerbliches Tandemfliegen


Info zum gewerblichen Tandem-Passagierfliegen mit Paragleitern 

Inhaber einer Doppelsitzer Berechtigung dürfen ihre jeweilige Berechtigung bei der gewerblichen Beförderung von Personen oder Sachen nur ausüben, wenn sie mindestens

  • 1 Jahr über eine Doppelsitzer Berechtigung verfügen
  • 100 Doppelsitzerflüge als verantwortlicher Pilot nach Erteilung der Berechtigung und
  • 25 Doppelsitzerflüge während des vorangegangenen Zeitraums von 1 Jahr

nachweisen können!

Weitere, aktuelle Rechtsnormen übers Paragleiten für Österreich finden sie schnell und einfach unter  https://www.ris.bka.gv.at/ wenn sie rechs oben unter Suchbegriff "Paragleiter" eingeben.

 
 
 
 
 
 
 
 

Sky Club Austria

Moosheim 113, A-8962 Gröbming Tel. +43 3685 22333
office@skyclub-austria.at

Buchung Tandemflüge: +43 699 12 33 22 11

Drucken | Seite empfehlen | Login | Impressum